seit 60 Jahren
ISG Hagenwerder e.V.

Und wieder ein Neuanfang

Nach einer sehr schwierigen Corona-Zeit beginnen wir einen Neuanfang. Eine erste Chorprobe (mit geimpften u. negativ getesteten Mitgliedern) fand am 03.06. in freier Natur statt. Auch das Wetter spielt mit, man kann es sich nicht besser wünschen. Am 15.06. soll unser ERSTER öffentlicher Auftritt, nach sehr langer Zeit, stattfinden. Wir freuen uns, die Bewohner des Alten-und-Pflegeheimes des DRK mit unserem Gesang zu erfreuen.

» Eintrag hinterlassen
Kontakt

*) Pflichtangabe

Erster Auftritt nach dem Lockdown

Es ist soweit!! Am 15.6.21 hatten wir unseren ersten Auftritt beim DRK in Görlitz Königshufen. Wegen der Hygienebestimmungen fanden die beiden halbstündigen Auftritte bei der Tagespflege und vor dem Pflegeheim im Freien statt. Der letzte öffentliche Auftritt war am 19.9.20 am Berzdorfer See auf der Seebühne am Nord-Ost-Strand. Dieses mal hatten wir Corona-bedingt, nur die Möglichkeit zweimal als gesamter Chor vorher zu proben - aber wir haben die Auftritte ganz passabel absolviert. Die Freude über diese Darbietungen war auf beiden Seiten groß.

 

NUR 3 TAGE SPÄTER

Am 18.06.21 begleiteten wir ein sehr schönes Event an der Blauen Lagune

Gegen 18 Uhr war die inoffizielle Einweihung des ersten fertiggestellten Bootsanlegers "Blaue Lagune" sowie die erfolgreiche langjährige Rekonstruktion des Vereinskutters ZK10. Der   Bürgermeister von Schönau-Berzdorf Christian Hänel hielt eine kurze Ansprache. Er würdigte in einer Dankesrede die wichtigsten Initiatoren und Macher. Manfred Dahms dankte allen, die bei der Rekonstruktion des Kutters mitgewirkt haben. Auch Mitglieder des Shantychores waren daran beteiligt.

Unser Shantychor sorgte mit einigen Liedern für die kulturelle Umrahmung des Events, bei dem auch der kulinarische Genuss nicht zu kurz kam. Zum Abschluß des Tages fand wieder das traditionelle Nachtsegeln statt, an dem viele lichtergeschmückte Boote teilnahmen.

Ein Nachtrag: Das Bauen am Anleger soll weiter gehen. Investor und Bauherr Stefan Gläsel und Bürgermeister Christian Hänel stellen das nächste Projekt vor - Bau eines Toilettenhauses und Unterstellplatz für die Gäste am Anleger.

MARKTPLATZ Fest bei dem ASB Heim

Am 10.07.21 wurde im ASB Heim gefeiert. Was über ein Jahr nicht möglich,wurde wahr.

Der Shanty-Chor war eine der Hauptattraktionen. Auch wenn der Chor nicht voll besetzt war, können wir mit dem Ergebnis zufrieden sein. Nicht nur wir, als "ältere Herren" erfreuten die zahlreichen Besucher; auch die Damen der Seniorentanzgruppe waren mit Schwung und Elan dabei.

 

Ein großes Jubiläum

Unser ältestes Mitglied, Hans Ullrich Lincke feiert seinen 90. Geburtstag!! Auch die SZ würdigte sein Berufsleben als ärztlicher Spezialist in einem längeren Artikel. An seinem Geburtstag, am 23.7. fanden wir uns in unserem Vereinslokal zu einer kurzen Probe zusammen, um dann gemeinsam zum Jubilar zu gehen. Ein Geschenk, Blumen und besonders unser Ständchen bereiteten nicht nur ihm, sondern auch seiner Familie viel Freude.

Unser Ulli singt bereits seit 2006 im Shantychor mit und wird uns auch weiterhin als Ehrenmitglied treu bleiben.

IM STADTHALLENGARTEN

Am 31.07.21 präsentierten sich über vierzig Görlitzer Vereine im Stadthallengarten. Sie zeigten allen Interressierten, was man in Görlitz unternehmen und mitmachen kann. Zu Beginn um 15 Uhr, sang der GÖRLITZER CHANTY-CHOR gemeinsam mit dem MÄNNERGESANGVEREIN E.V. BÄCKER UND FLEISCHER, das Heimatlied "Zu Görlitz an der Neisse", sowie nach einer kurzen Eröffnungsansprache von Benedikt M. Hummel, ein Volksliederpotpourri. Unser Programm dauerte ca. 20 Minuten. Wir würden uns freuen, wenn sich bei uns Interessenten melden, die gerne mitsingen wollen - jeder ist herzlich willkommen.

 

Das FOKUS Festival

Vom 13. bis 15.8.21 fand das FOKUS-Festival in der "Rabryka" statt - für uns ein etwas ungewöhnlicher Auftrittsort. Aber es war Vielfalt angesagt und somit waren wir auch dabei. Bevor es zu unserem Auftritt kam, waren die Trommelbegeisterten an der Reihe - was auch einige von uns zum Mitmachen anregte. Und natürlich wurde auch das Gelände der ehemaligen Hefefabrik und des Waggonbau`s erkundet. Unser Auftritt wurde gut angenommen. Abschließend wurde bei einem Bier eine kleine Auswertung vorgenommen und es zeigte sich, dass die anfängliche Skepsis vollkommen unnötig war - auch das etwas andere, jugendliche Publikum ließ sich von unseren Shatys begeistern.

Unser Frank Springer wird 60!!

 Am 15.8. gab es für unseren Shantychor keinen "offiziellen" Auftritt - aber trotzdem gab es einen Anlass zum singen. Frank feierte seinen 60. Geburtstag und hatte unseren Chor sowie auch die Trommelgruppe "Bloco Tucano", wo er ebenfalls Mitglied ist, eingeladen. Wir ALLE verbrachten wunderschöne Stunden mit vielen musikalischen Einlagen und auch für das leibliche Wohl war gesorgt. Danke Frank!!

Sommerfest am Quitzdorfer Stausee

Sommerliches Wetter begleitete unseren Auftritt am 22. August am Quitzdorfer Stausee. Der Vorsitzende des Vereinsverbandes, Herr Kluge hielt die Eröffnungsrede und zog Bilanz über die vergangenen zwei Jahre Vereinsleben. Danach übernahm unsere Akkordeonspielerin, Bärbel Reichel das Wort und führte durch´s Programm. Für einen guten Ton und Klang sorgt unser Techniker Sergiu Morosan. Alle Sänger und Musikanten waren mit dem Herzen dabei und sorgten bei den Besuchern mit ihrem Auftritt für gute Stimmung. Mit anhaltendem Applaus wurde noch eine Zugabe gefordert; ein Volkslieder-Potpourri rundete das Programm ab.

 

Das Highlight des Jahres

Gleich an zwei Abenden erklang auf der schwimmenden Seebühne am Berzdorfer See Beethovens "Ode an die Freude". Unser Shantychor hatte wieder die Möglichkeit bekommen, am 10. September das Vorprogramm mitzugestalten. Der Wettergott meinte es gut mit dem Veranstalter und an beiden Tagen kamen knapp 1000 Besucher! In der goldenen Abendsonne gaben wir unser Bestes (obwohl wir leider nur wenige Sänger waren) - das Publikum geizte nicht mit Beifall. Nach uns sorgte eine Trommelgruppe für Stimmung sowie Nachwuchsmusiker einer Musikschule.

Höhepunkt war dann die Chorfantasie & Sinfonie Nr. 9 von Beethoven, dargeboten von der Staatskapelle Halle und der Europa Chor Akademie Görlitz. Für Augen und Ohren waren die Abende vor einer traumhaften Kulisse ein Hochgenuss!!

Tag der offenen Tür in Hagenwerder

Gleich am nächsten Tag, dem 11. September, war der Tag der offenen Tür der ISG Hagenwerder.

Der Shanty-Chor hatte einen betreuten Stand und war auch als Chor mit ein paar Seemannsliedern vertreten. Bedauerlicherweise wurde für diese Veranstaltung in der Öffentlichkeit kaum geworben, so daß  der Besucherandrang sehr zu Wünschen übrig ließ.